Wanderpokal bleibt in Emlichheim

  • Bei der 3. Auflage des Emlichheimer Triplettenturniers am Pfingstmontag waren 14 Teams am Start. Erstmalig beteiligte sich auch eine Triplette vom FC Schüttorf 09. Nach 4 Spielrunden im Schweizer System, standen gegen 16.00 Uhr die Sieger fest. Willie Komduur, Bertus Arends und Georg Gosink vom Gastgeber nahmen den Wanderpokal und das Preisgeld entgegen. Platz 2 belegten, Dank der besseren Buchholzpunkte, Gerd-Jonann Zwartscholten, Guus Arends und Bernd Schütten aus Laar. Auf Rang 3 folgten dann die Emlichheimer Gundi & Männe Plas und Berthold Holten.