Gerd – Johann, Guus & Manni gewinnen KM 3:3.

  • Gerd-Johann Zwartscholten, Guus Arends (beide Grenzland Laarwald) und Manni Sundag (FC 09) besiegten im Finale das Vorjahressiegertrio Nadine Braus, Ulla Hauptvogel & Stefan Tiedemann (NINO Sport) mit 13:9.

    Im Spiel um Platz 3 behielten Gerhardus Vorgers, Hermann Neehus & Arnold Franzbach (NINO Sport) gegen Günther Lammering, Bernhard Weßling (beide TuS Gildehaus) & Andreas Engbers (SV Bad Bentheim) mit 13:11 die Oberhand.

    Herzlichen Glückwunsch allen vier Teams zu diesen starken Leistungen.


    Ein kurzer Turnierbericht, die Ergebnisse & Ranglisten sowie ein paar Fotos folgen in Kürze.



    Geschafft!!!

  • Bei der Deutschen Meisterschaft waren ca. 35% gemischte Triplettes in der Königsdisziplin am Start. Und auch in unserem Kreisgebiet scheint diese Teamzusammensetzung immer beliebter zu werden. Zehn der insgesamt 44 startenden Triplettes waren Kombinationen aus mind. 2 Vereine unseres Kreisgebietes. Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass diese Kreismeisterschaft (trotz Sommerferien) ebenfalls einen starken Zulauf erfuhr.


    Eines dieser gemischten Trios schaffte es sogar die Gruppenphase (5 Spielrunden Schweizer System) plus das abschließende Finale ohne Niederlage zu überstehen. Gerd Johann Zwartscholten, Guus Arends und Manni Sundag (Grenzland Laarwald & FC 09) besiegten im Finale das bis dato stark aufspielende Titelträgertrio Nadine Braus, Ulla Hauptvogel & Stefan Tiedemann mit 13:9. Beiden Teams nochmals herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.:thumbup:


    Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass Manni trotz zusätzlicher Funktion als verantwortlicher Turnierleiter, zu dieser tollen Leistung fähig war. Jeder, der sich mit Doppelbelastungen auskennt, weiß wie schwierig es ist punktgenau auf dem Platz zu funktionieren.:thumbup::thumbup::thumbup:

    Ein Dankeschön geht von dieser Stelle auch an Gerard Diepenmaat vom Gastgeber JBV Rossum und Claudia Ziegler (FC 09), die Manni bei der Organisation und Abwicklung sehr hilfreich unterstützten.:)



    Die zwei GPV Kameraden plus Verstärkung Guus mit der wohlverdienten Siegprämie.



    Können sich auch über den 2. Platz freuen. Ulla, Stefan & Nadine (NINO Sport).



    Brachten gleich zu Turnierbeginn das Siegerteam in´s Schwanken (11:13). Gerhardus VORGERS, Arnold FRANZBACH & Hermann NEEHUS (NINO Sport) spielten ein klasse Turnier, und wurden Dritter in der Gesamtwertung..



    Ebenfalls bunt gemischt auf einem vorderen Platz. Vierter in der Gesamtwertung und Platz 2 in der Gruppe B: Andreas ENGBERS (SV Bad Bentheim), Bernhard WESSLING & Günter LAMMERING (beide TuS Gildehaus).



    Scheiterten knapp in der 5. Spielrunde gegen das Kreismeistertrio und belegten Platz 3: Frans MORSINK, Gisela & Heinz WESTERINK.



    Der zweite Platz bei der Doublette KM war sicherlich kein Zufallsprodukt. Mit Johann SPICKMANN (Bildmitte) ebenfalls auf einem vorderen Rang. Georg MARKERT & Johann VISCHER (alle FSG Hilten – Lemke).



    Daniel WASKOW, Michael PARIS & Johan NUNES (SV Eintracht TV NOH)waren am Samstag auch 4x erfolgreich und belegten Platz 4.



    Auch der Gastgeber war auf den vorderen Plätzen vertreten. Vierter der Gruppe B wurden G. HULSHOF, Ben STEGGINK & Steve LEERLING.