Heimvorteil?

  • Im letzten Jahr wurde der Kampf um den Kreismeistertitel buchstäblich in der letzten Sekunde entschieden. Am Ende hatte Gastgeber NINO Sport gegen die Kontrahenten TuS Gildehaus 1, FC Schüttorf 09 1 & 2, TV NOH 1 & TV Sparta 87 NOH die Nase vorn. Wahrscheinlich auch verdient, denn in diesem Jahr spielen die Letztgenannten im Gegensatz zum Titelverteidiger keine Rolle im Kampf um die Meisterschaft.


    Dennoch könnte am Samstag schon zur Mittagszeit alles geklärt sein. Der ungeschlagene Gastgeber und Spitzenreiter FSV Füchtenfeld 1 empfängt um 10:00 Uhr Verfolger NINO Sport 1 zum Stelldichein, und wäre bei einem Sieg nicht mehr einzuholen.

    NINO Sport 1 steckt sicherlich noch die 1:4 Heimpleite gegen SC Union Emlichheim 1 in den Knochen. Denn um die Füchtenfelder vom Thron zu stoßen, müssen beide Spiele deutlich gewonnen werden, um die gute Spielpunktdifferenz der Füchtenfelder Boulefreunde wett zumachen.


    FC Schüttorf 09 2 kann im Abstiegskampf schon am Vormittag für klare Verhältnisse sorgen, und gegen Schlusslicht FSG Hilten – Lemke 1 den notwendigen Siegpunkt einfahren.

    Dann dürfte auch für SV Bad Bentheim 1 die Chance auf den Klassenerhalt auf ein Minimum gesunken sein.