Abbruch nach der 3. Spielrunde.

  • Regen. Regen. Dauerregen. Nichts ging mehr ab dem frühen Samstagnachmittag beim Sechs – Tété Turnier in Veldhausen.

    Turnierabbruch nach der 3. Spielrunde war dann auch die logische Konsequenz. Und weil ein finales Kräftemessen der Gruppensieger nicht mehr möglich war, musste der Vergleich der aktuellen Ranglisten über die Titelvergabe entscheiden (siehe PDF Datei).


    In der Gruppe A hatten die Rasenkitzler aus Wilsum mit drei 9:0 Erfolgen die Nase vorn. Zweiter mit ebenfalls drei Siegen wurde hier N.S. Sparta 09 NOH.

    In der Gruppe B war nach drei Spielrunden nur noch FSG Hilten – Lemke ohne Niederlage. Aber 22 Spielpunkte reichten nicht zum Gesamterfolg. Die 27 Spielpunkte der Rasenkitzler waren einfach nicht zu toppen. Somit gratulieren wir den Wilsumern zum Kreismeistertitel in der Formation Sechs – Tété. Herzlichen Glückwunsch. :thumbup::thumbup::thumbup:


    Ranglisten.pdf



    Waren nach drei Begegnungen noch ohne Spielpunktverlust: v.l.n.r.: Ralf Lichtenborg, Berthold Winkelink, Hartmut Paul, Georg Smit, Alfred Lichtenborg & Berthold Magritz von den Rasenkitzler Wilsum.