Boule ist cool – auch für Kids !!!

  • Jugendliche für den Boulesport zu interessieren und darüber hinaus aktiv in den Vereinen mitspielen zu lassen, hatte in der Vergangenheit noch Seltenheitswert.

    Das Team des FC Schüttorf 09 4 mit den 4 Youngsters (Noah, Sebastian, Malte & Pascal), sowie Marlon Waskow & Alexander Feuerbach (SV Eintracht TV NOH) sind diesbezüglich noch Ausnahmen. Allerdings liegt hier die Betonung auf noch.

    Denn seit geraumer Zeit tut sich was bzgl. der Jugendarbeit in der Grafschaft. Hier nun einige wichtige Aktionen in chronologischer Reihenfolge:


    1) Am 19.08.2017 erschien in der GN der Artikel „ Boule – Kreisverband nimmt Nachwuchs im Visier“. Dieser Artikel handelt u.a. von der Gründung einer Boule – AG der Grundschule Blanke, einer Ferienpass – Aktion des Grenzland Laarwald und der Zusammenarbeit des SV Bad Bentheim und dem hiesigen Burggymnasium mit dem langfristigen Ziel den Boulesport in das Sportabzeichen zu integrieren.


    2) Das Treffen, dass zur Gründung der Boule – AG mit der Grundschule Blanke führte (siehe Gesprächsnotiz), war letztendlich auch Startschuss für die „Arbeitsgruppe Jugend des Kreisverbandes Boulesport“.

    Manni, Georg, Gerhardus Vorgers (Verantwortlicher der Boule – AG) & Reinhard Neumann (SV Bad Bentheim) waren sich grundsätzlich einig, dass zur Bewältigung dieser Mammut – Aufgabe ein Arbeitskreis in´s Leben gerufen werden sollte. Cora Neu (Jugendbetreuerin des NPV) und Noah Verwold (Jugendvertretung) haben sich anschließend diesen Arbeitskreis angeschlossen.


    3) Am 21. – 22.10.2017 fand das 1. Grafschafter Jugend - Boule – Event statt. Für diese 2-tägige Veranstaltung konnte Manni den Jugend – Breitensportreferenten des DPV Francisco Jose Fernández Torres aus Berlin gewinnen. Besonders die Samstagsveranstaltung auf dem Boulegelände von NINO Sport fand großen Anklang bei den Kids und den Helfern (siehe Bericht Burkhard Jeurink).

    4) In der GN Vorankündigung (MI 18.10.17) zu diesem Boule – Event nutzte der Arbeitskreis die Gelegenheit sehr detailliert und ausführlich über den aktuellen Stand ihrer Aktivitäten zu berichten.


    5) Der GPV hat in seiner letzten Mitgliederversammlung beschlossen, Jugendliche zukünftig beitragsfrei aufzunehmen und entsprechend zu fördern. Das hilft vor allem Talente aus nicht dem NPV angehörenden Grafschafter Vereinen, sich kontinuierlich weiter zu entwickeln.

    Außerdem ist der GPV dem Kreisverband beim „Crowdfounding“ behilflich. Als eingetragener Verein darf der GPV Spendenquittungen erstellen, die zur Beschaffung der notwendigen Trainingsmaterialen (Schul AG´s) gebraucht werden.


    6) In Füchtenfeld spielen unter der Leitung von Burkhard Jeurink mittlerweile 10 Kids mit wachsender Begeisterung regelmäßig Boule. Manni hat der Klasse 8e der Oberschule Schüttorf einen Einblick in den Boulesport gegeben.


    7) Und zu guter Letzt findet am kommenden Samstag, den 18.11.17 in Düsseldorf die 7. offene NRW – Hallenmeisterschaft der Jugend für Triplette in den drei Altersklassen Minimes (U12), Cadets (U15) & Juniors (U18) statt. Neun Grafschafter Boulekids werden an diesem Turnier teilnehmen.

    Die Jungs und Mädchen werden anschließend sicherlich einiges über die imposante Düsseldorfer Boulehalle und der tollen Veranstaltung in ihren Freundeskreisen zu berichten haben. Denn BOULE IST COOL!!! Nicht nur für die Generation 50plus.


    2017-08-19 GN Artikel Schulsport Boule.pdf


    2017-10-18 GN Artikel Boule - Event.pdf


    Protokoll der Arbeitsgruppe Jugend vom 11.10.2017.pdf


    FSV Homepage Bericht Boule - Event.pdf




    Hatte sichtlich viel Spaß mit unseren Boule – Kids: Jugend – Breitensportreferent des DPV Francisco Jose Fernández Torres (Bildmitte)