Bouleprojekt in der Realschule Bad Bentheim.

  • Ein MEGA – BOULE Projekt hat Reinhardt Neumann vom Arbeitskreis Jugend in die Wege geleitet.

    Vom Freitag, 08.Juni bis Donnerstag, 14. Juni veranstaltet die Bouleabteilung der Burgstädter in Zusammenarbeit mit der hiesigen Realschule einen Boule – Schnupperkurs.

    Das bedeutet im Klartext, 14 Schulklassen (10 – 16 Jahre / 315 Schüler) werden im Laufe der Woche auf der Bouleanlage des SV Bad Bentheim die Grundregeln des „Spiels mit den Eisenkugeln“ kennen lernen.

    Damit die Schüler nicht unvorbereitet in diesen Kurs gehen, wurde ein Flyer mit dem entsprechenden Regelwerk (1000 St) gedruckt und in der Schule verteilt.


    Professionelle Unterstützung erhielt Reinhardt am letzten Freitag durch Francisco Jose Fernandez Torres aus Berlin (Referent Breitensport der deutschen Petanque Jugend).

    Am Montag und Dienstag wird Andreas Endler (zweiter Vorsitzender der Deutschen Petanque Jugend), am Mittwoch und Donnerstag Leon Jentsch ( SG Allez-Allee Hannover / Kaderspieler des NPV) die Bentheimer Bouleabteilung mit Rat und Tat zur Seite stehen. Der Bauverein Bentheim unterstützt diese Aktion mit der Stellung einer Gästewohnung für die Dauer ihres Aufenthaltes.

    Silvia Back, Cora Neu, Gerhardus Vorgers, Georg Schaefer und Noah Verwold (Arbeitskreis Jugend) sind Ihnen bei der Betreuung der Boulekids behilflich.


    Eine gute Idee, die hoffentlich „Schule“ machen wird. Deshalb noch einmal der Hinweis auf das Projekt „Aufbau eines Materialpool zur kreisübergreifenden Jugendarbeit im Boulesport“.

    Dort könnt ihr mit mind. 5€ unsere engagierte „Arbeitsgruppe Jugend“ finanziell unterstützen.

    Aktuell haben 62 „Unterstützer“ ihren Teil zu der Summe von 1.388€ beigetragen. Es ist also noch viel Luft nach oben (Ziel = 2500€).

    Mehr Infos zum Materialpool und die Möglichkeit zu spenden habt ihr unter https://grafschafter-volksbank…en-mehr.de/boule-ist-cool.


    Flyer.pdf