NINO - Sport Grand Prix am 18. & 19.08.2018.

  • Die NINO-Sport Bouleabteilung veranstaltet in diesem Jahr erstmals ein komplettes überregionales Boulewochenende.

    Gestartet wird am SA 18.08. in der Formation Triplette. Am SO 19.08. folgt ein Doublette – Turnier.

    Beide Turniere sind mit max. 64 Teams limitiert. Jeweils 5 Spielrunden „Schweizer System“ sind angesagt.

    NINO-Sport rührt kräftig die Werbetrommel, somit ist durchaus auch mit einer hohen Teilnehmerzahl von "Nicht – Grafschafter" Boulespieler(Innen) zu rechnen. Deshalb wartet nicht zu lange mit euren Anmeldungen.

    Unter anmeldung@nino-sport.de seid ihr diesbezüglich an der richtigen Adresse.

    Vielleicht hängt ihr das Plakat auch in eure Vereinskästen aus, und macht ein bisschen Werbung für den 1. NINO-Sport Grand Prix.;):P



    Wenn das Wetter mitspielt, wird es bestimmt ein "geiles Turnier".:thumbup::thumbup::thumbup:

  • NINO Grand Prix am Sonntag rappelvoll.

    Das erste von der NINO-Sport Bouleabteilung veranstaltete überregionale Boulewochenende wird ein voller Erfolg.

    Für das Triplette Turnier am Samstag haben sich schon 30 Teams gemeldet. Und das am Sonntag folgende Doublette – Turnier ist mit 65 Teams komplett ausgebucht.

    Viele bekannte Bundesligaspieler machen sich am Sonntag auf dem Weg. Zum Beispiel stehen der aktuelle zweifache Deutsche Meister Toufik Faci (Düsseldorf sur Place) sowie Jimmy Berisha & Erik Grote (BV Ibbenbüren) auf der Startliste, und werden dort ihr Können unter Beweis stellen. Man darf gespannt sein.

    Interessierte Zuschauer sind an der Westfalenstraße herzlichst willkommen. Für Speiß & Trank wird dort bestens gesorgt.;):thumbup:

  • Gelungenes Grand Prix Debüt.

    27 Teams spielten am Triplette – Samstag fünf Schweizer – Runden. Dafür, das der 7. Sptg der 2. Kreisklasse, sowie die DM Qualis Ü55 in NRW und NiSa an diesem Tag ebenfalls anstanden keine schlechte Resonanz.

    Am Ende hatte hier das gemischte Trio Mike Wiemers (PV Jever), Minh Tram (Diabolo Bochum) & Erik Groote (BV Ibbenbüren) ungeschlagen die Nase vorn, und wie auf dem Foto gut zu erkennen, den dicksten Umschlag in den Händen.

    Aber am Doublette – Sonntag wurde es rappelvoll auf der Bouleanlage an der Westfalenstraße. Gleich 70 Doublettes, darunter jede Menge Jugendspieler aus der hiesigen Bouleszene, spielten sechs Runden Schweizer System.

    Tagessieger wurden die Osnabrücker Jaques Maurice & Martin Nagel. Die Beiden gingen als einziges Duo ohne Niederlage vom Platz.

    Als beste Grafschafter Doublette erreichten Hermann Back (FSG Hilten – Lemke) & Berthold Winkelink (Rasenkitzler Wilsum) Platz 11 in diesem hochkarätig besetzten Turnier.


    Quelle und Fotos: Gerhardus Vorgers


    Rangliste Triplette.pdf


    Rangliste Doublette.pdf



    Am Sonntag nicht ganz so erfolgreich: Mike Wiemers erreichte mit Erik Groote Platz 7, Tran Minh mit dem amtierenden zweifachen Deutschen Meister Toufik Faci Platz 6.



    Waren am Sonntag nicht zu schlagen: Jaques Maurice & Martin Nagel (Klack 95).:thumbup::thumbup::thumbup: