4. Schüttorfer Ladies Hallencup 2018

  • Mit Freude darf ich bekanntgeben, dass es in 2018 am 17. November eine Neuauflage des „Schüttorfer Ladies Hallencup“ geben wird.

    Wie in den Vorjahren wollen wir in gemütlicher (vor-)adventlicher Atmosphäre mit einem Glas Sekt und einem kleinen Gastgeschenk für jede Spielerin in hoffentlich spannende Partien starten. Für das leibliche Wohl ist wie immer mit leckeren Speisen, Kuchen und einer speziellen Getränkeauswahl ;-) gesorgt.

    Spielen können max. 24 Doublettes - das Siegerteam aus 2017 ist „gesetzt“.

    Anmelden könnt ihr euch ab dem 14. Oktober, wie immer NUR per Email an die in der Einladung genannte Email-Adresse. Aus Fairnessgründen kann pro Mail nur ein Team gemeldet werden - die Vergabe der Startplätze erfolgt nach dem zeitlichen Eingang der Meldungen, voll ist voll... Erfahrungsgemäß führt eine vordere Position auf der „Warteliste“ aber oft noch zu einem Startplatz. ;-)

    Weitere Informationen ergeben sich aus der Einladung im Anhang, die natürlich gerne ausgedruckt, weitergeleitet und/oder an eurer Info-Tafel ausgehängt werden darf!

    Ich freue mich auf euch!

    Mit sportlichen Grüßen

    Claudia Ziegler

    4. Ladies Hallencup 2018.pdf

    Manch einer verdankt seinen Erfolg im Spiel DEN Ratschlägen, denen er NICHT gefolgt ist... ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Carreau-la () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Am Anmeldetag waren bereits am frühen Morgen alle 23 Startplätze (das Siegerteam des Vorjahres ist gesetzt) vergeben. 17 Teams hatten bereits in der Zeit von 0.00 Uhr bis 0.37 Uhr (wann schlafen einige Leute eigentlich??? ;)) eine Anmeldung per Mail geschickt... :huh::huh::huh:


    An dieser Stelle schon einmal herzlichen Dank speziell an die "Grafschafter Damen" für das Interesse an diesem Turnier! <3


    Weitere Teams lt. Startliste kommen aus dem gesamten niedersächsischen Raum, aus Bremen und NRW. Alle Startplätze wurden streng nach dem zeitlichen Eingang der Mails vergeben, eine Warteliste ist eingerichtet.


    Als Anhang für alle Interessierten die Startliste 2018, die sicherlich, wie in den Vorjahren, interessante Begegnungen verspricht... ;)


    Mit sportlichen Grüßen und in Erwartung eines harmonischen Turnieres


    Claudia



    Starterfeld 2018 Text Stand 201018[120].pdf



    Manch einer verdankt seinen Erfolg im Spiel DEN Ratschlägen, denen er NICHT gefolgt ist... ;)

  • Petra Klitschke & Dagmar Fischer gewinnen 4. Ladies Cup.

    24 gutgelaunte Damenteams starteten nach einem kreislaufförderndem Sektempfang und einem Gastgeschenk für jede Spielerin in den 4. Schüttorfer Ladies Hallencup 2018. In der voradventlich dekorierten, beheizten Schüttorfer Halle fanden sich Teams aus ganz Niedersachsen und dem benachbarten NRW ein, um in 5 Runden Schweizer System die diesjährigen „Wintermeisterinnen“ zu ermitteln.

    Gerade die Mischung aus Hobbyspielerinnen bis hin zu Bundesligaspielerinnen macht sicher den Reiz dieses Turnieres aus, das Jahr für Jahr an Beliebtheit gewinnt. Auch 2018 entwickelten sich Spiele auf hohem Niveau – nicht immer einfach beim „schwierigen Geläuf“ (O-Ton einer Spielerin) in der Schüttorfer Halle.

    Durchaus bemerkenswert, dass bei diesem starken Teilnehmerfeld die Plätze 4 (Brigitte Reiter & Karin Erichsen) und 5 (Ulla Neehus & Annette Zuchel) an Grafschafter Vertreterinnen gingen, die damit auch überregional eine tolle Werbung für unseren Sport gemacht haben.

    Nach 5 Runden wurden allerdings einige Teams ihrer Favoritenrolle gerecht und durften das wohlverdiente Preisgeld in Empfang nehmen.

    Bereits zum zweiten Mal (nach 2016) setzte sich das Team Petra Klitschke / Dagmar Fischer (Allez Allee Hannover) gegen ein starkes Teilnehmerfeld durch und verwies unter anderem die Bundesligaspielerinnen Jenni Schüler / Petra Seehausen (beide BV Ibbenbüren) auf die Plätze, diese konnten sich jedoch mit 4 zu 1 Spielen über den zweiten Platz freuen. Rang 3 erspielten sich die Titelverteidigerinnen aus 2017 Gabi Teichmann und Marion Wilken (Wildeshausen / Rastede).

    Da auch der letzte Platz mit einem Trostpräsent honoriert wurde, gab es überwiegend strahlende Gesichter und alle Spielerinnen traten nach einem harmonischen Turnier den – teilweise langen – Heimweg an, verbunden mit dem Wunsch einer Neuauflage dieses „speziellen Turnieres“ in 2019.

    Wie sagte Franz Beckenbauer immer? „Schau mer mal…“


    Bericht und Fotos: Claudia Ziegler (FC Schüttorf 09)


    Endrangliste.pdf



    Nach 2016 jetzt wieder als einziges Duo ungeschlagen: Petra Klitschke & Dagmar Fischer (Allez Allee Hannover)



    Hatten von den drei Duos mit 4 Siegen die beste BHP Wertung: Jenni Schüler & Petra Seehausen vom Bundesligisten BV Ibbenbüren.



    Im letzten Jahr noch Platz 1, diesmal ein sehr guter 3.Platz: Gabi Teichmann & Marion Wilken.



    Ein guter 4. Platz in diesem starken Teilnehmerfeld ist nicht zu verachten: Brigitte Reiter & Karin Erichsen vom TV NOH waren die beste Grafschafter Vertretung. :thumbup:


    Highlight des Tages: Daniela Moor´s vielbewunderte Bouletorte.