N.S. Sparta 09 NOH unbesiegt Kreismeister 6:6.

  • Am Samstag hatte das Sechstett von N.S. Sparta 09 NOH In der Gruppe A vor den punktgleichen Rasenkitzlern aus Wilsum knapp die Nase vorn. Beide Teams blieben nach der Gruppenphase unbesiegt. Aber dank der höheren Anzahl Spielpunkte qualifizierten sich am Ende die Spartaner für das Finale.

    In der Gruppe B blieb keines der 10 Teams nach 5 Spielrunden ohne Niederlage. Mit 4 Siegen und einem Spielpunkt Vorsprung setzte sich SV Bad Bentheim vor Grenzland Laarwald an die Spitze.

    Das abschließende Finale gewann N.S. Sparta 09 NOH und blieb das ganze Turnier lang ungeschlagen. Herzlichen Glückwunsch zum Kreismeistertitel in der Formation Sechs – Tété.:thumbup::thumbup::thumbup:

    Mehr Infos über die KM 6:6 folgen in Kürze.


    Ergebnisübersicht Sechs - Tête - Turnier 2018 in Veldhausen.pdf



    Hatten am Samstag 6mal die Nase vorn ;): v.l.n.r.: Hartmut Ahuis, Ludwig Suntrup, Wolfgang de Vos, Peter Burrichter, Gerd Niemeier & Uwe Bach.

  • Boule Kreismeisterschaft – Sechstetten – in Veldhausen.

    20 Boule Teams versuchten unlängst in den Disziplinen Tète á Tète, Doublette und Triplette, die gleichzeitig pro Team gespielt werden mussten, den Kreismeistertitel zu gewinnen. Spieleraustausch war nicht erlaubt, Spielerformationswechsel nach jeder Begegnung. 60 Minuten dauerte jeweils eine Begegnung.

    In Runde 5 standen die beiden Endspielteilnehmer fest. Der N.S. Sparta 09 setzte sich in der Gruppe A mit fünf Siegen und 36 Spielpunkten vor dem Team aus Wilsum, ebenfalls 5 Siege, jedoch 29 Siegpunkte, an die Spitze.

    In der Gruppe B hatte der SV Bad Bentheim I einen schlechten Start. Sie unterlagen im ersten Spiel gegen NINO Sport gleich mit 0:9 Punkten. In einer Aufholjagd gelang den Bentheimern durch Siege gegen Borussia Neuenhaus (7:2), SG Eintracht Nordhorn/ NINO Nordhorn (9:0), der FSG Hilten Lemke (7:2) und Olympia Uelsen (9:0), die Spitzenposition.

    In der B Tabelle hatte das Team von Grenzland- Laarwald gleichfalls 4 Siege aus 5 Spielen. Bedingt durch das Punkteverhältnis von 31:32 fiel die Spitzenposition auf das Bentheimer Team.

    Im Finale mobilisierten die beiden Endspielteilnehmer N.S. Sparta 09 Nordhorn und der SV Bad Bentheim I noch einmal für eine Stunde sämtliche Kräfte und in erbitterten Duellen entschied das Nordhorner Team N.S. Sparta 09 den Kreismeistertitel –Sechstetten - für sich.


    Gruß aus Veldhausen! Friedhelm