Tolle Erfolge für Grafschafter Boulejugend bei der offenen Landesmeisterschaft in Schüttorf.

  • Bei Sonnenschein nahmen insgesamt 27 Kinder und Jugendliche aus Nisa und NRW an der Landesmeisterschaft teil. In allen 3 Altersklassen hatten die Spieler/innen zunächst 4 Vorrunden zu bestreiten, um jeweils die beiden Finalisten zu ermitteln.


    Juniors (U18)


    Julian Hermelink von NINO-Sport blieb als einziger Spieler in allen 4 Vorrundenspielen siegreich.


    Im Finale traf er auf den favorisierten Max Koch (TSV Krähenwinkel), der in dieser Partie mit 13:5 die Oberhand behielt und neuer Landesmeister wird.


    Landesmeister: Max Koch

    Vize-Landesmeister: Julian Hermelink


    Cadets (U15)


    Das Finale in dieser Altersklasse erreichten der deutsche Meister im Triplette, Luca Jöris (NRW) und Kati Kuipers vom FSV Füchtenfeld, jeweils mit 3 Vorrundensiegen. Den 3. Platz belegte Alex Feuerbach (SV Eintracht TV Nordhorn).


    Das Finale dominierte Luca mit seinem offensiven Spiel und gewann deutlich mit 13:2.


    Landesmeister: Luca Jöris

    Vize-Landesmeister: Kati Kuipers

    3. Platz: Alex Feuerbach


    Minimes (U12)


    Ungeschlagen durch die Vorrunde kam nur Emma Hoffmann (NRW). In der letzten Vorrundenpartie wurde ihr Gegner in der Partie zwischen Marlin Kniebes (FSV Füchtenfeld) und dem Vorjahresmeister Marlon Waskow (SV Eintracht TV Nordhorn) ermittelt. In einer spannenden Partie konnte sich Marlin mit 13:9 durchsetzen und das Finale erreichen.


    Marlon belegte im Endklassement den 3. Platz.


    Hatte Marlin in der Vorrunde noch gegen Emma mit 12:13 das Nachsehen, fand er im Finale schneller seinen Rhythmus und gewann eine gutklassige Partie mit 13.6.


    Landesmeister: Marlin Kniebes

    Vize-Landesmeister: Emma Hoffmann

    3. Platz: Marlon Waskow


    Parallel zu den Tête-Begegnungen wurde auch ein Tireurwettbewerb ausgerichtet, an dem insgesamt 18 Spieler/innen teilnahmen. Im Finale standen sich Luca Jöris (NRW) und Dominik Klar (Tus Nenndorf) gegenüber, welches Luca mit 31:22 Punkten für sich entscheiden konnte. Bester Grafschafter Vertreter war Marlin Kniebes auf Platz 5.


    Bericht: Burkhard Jeurink (GPV / FSV Füchtenfeld)




    In allen drei Altersklassen am Samstag sehr erfolgreich: v.l.n.r. Julian Hermelink (NINO Sport) amtierender Vizemeister bei den Juniors, die Füchtenfelder Marlin Kniebes (Landesmeister bei den Minimes) und Katie Küpers (Vizemeisterin bei den Cadets).:thumbup::thumbup::thumbup: