Boulegesprächsrunde 2019.

  • Knapp 70 Vertreter aus 31 Vereinen waren am letzten Dienstag im Schüttorfer Vereinsheim anwesend, um die letzten Feinheiten zur Saisonvorbereitung 2019 abzustimmen.

    Nachdem Manni die wichtigsten Infos zu den Veränderungen im Kreisverband kundtat, die Staffelleiter die letzte Saison lobten und Günther Scholten seinen Kassenbericht erläuterte, durfte Albin Arndt auf die wichtigsten Punkte bei den einzelnen Wettbewerben hinweisen (siehe News & Ankündigungen → So geht´s weiter). Dabei standen den Vereinsvertretern zur Versammlungsvorbereitung im Vorfeld (per Mail) alle von ihm erarbeiteten notwendigen Unterlagen zur Verfügung.


    Anschließend blieb genügend Zeit um die Punkte Anträge & Verschiedenes abzuarbeiten. Hier schon mal das Wichtigste:


    - Der Antrag, eine Spielzeitbegrenzung in der 2. Kreisklasse einzuführen, wurde rege diskutiert und anschließend mit großer Mehrheit (1 Ja / 2 Enthaltungen / 28 Nein Stimmen) abgelehnt.


    - Die Spielklasseneinteilung 2019 wurde mit großer Mehrheit genehmigt.


    - Der Termin für die Kreismeisterschaft Triplette (3:3) wurde ebenfalls mit großer Mehrheit „für dieses Jahr“ um eine Woche nach hinten verschoben. Somit wird am SA 06.07.2019 zum 4. Mal um den Wanderpokal in der Königsdisziplin gespielt. Borussia Neuenhaus wird wie im letzten Jahr die Gastgeberrolle übernehmen. Herzlichen Dank für das Engagement.


    - Die Kreismeisterschaft Tété (1:1) findet auch in diesem Jahr wieder statt. Olympia Uelsen und FSG Hilten – Lemke werden dieses Turnier am SA 03.08.2019 gemeinsam ausrichten. Mehr Infos dazu folgen bei der Ankündigung (Anfang Juli). Das Finale der beiden Gruppensieger wird abschließend in Hilten ausgetragen. Auch hier ein herzliches Dankeschön für die Bereitschaft.


    - Die Grafschafter Bouletour ist mit 80 Triplettes komplett ausgebucht. Weitere Meldungen werden in der Warteliste aufgenommen. Die Meldefrist endet am 31.03.2019.


    - Manni Sundag steht dem Kreisverband Boulesport ab dem nächsten Jahr nicht mehr in vorderster Front zur Verfügung. Die Schüttorfer Abteilungsleitung wird er ebenfalls zum Jahresende übergeben.

    Georg Schaefer wird ebenfalls aus Altersgründen kürzer treten. Somit stehen einige Personalien zur Debatte.

    Uwe Schrader wird schon in diesem Jahr dem Kreisverband angehören. Ohne Gegenstimme wurde der Neuenhauser Abteilungsleiter in das Gremium gewählt.


    - Zum Abschluss der Boulegesprächsrunde fand die Auslosung des Vechte – Dinkel Cup´s. In der Kategorie „Aktueller Spielbetrieb → Vechte – Dinkel Cup“ ist der daraus resultierende Turnierbaum veröffentlicht.


    Das von Georg Schaefer verfasste Protokoll wird hier in Kürze ebenfalls veröffentlicht.


    Fotos: Helmut Malleikat



    Viel Neues über die NPV Jugendarbeit konnte Manni Sundag berichten.



    Willkommen im Kreisverband: Uwe Schrader (Borussia Neuenhaus)



    31 Vereine waren im Schüttorfer Vereinsheim vertreten.