1. Kreismeistertitel geht nach Emlichheim.

  • Heik Kotscharian & Marco Abend gewannen am Karsamstag den ersten Saisonhöhepunkt, die Kreismeisterschaft in der Formation Doublette (2:2).

    Im Finale der Gruppensieger bezwangen die beiden Akteure des Emlichheimer Kreisligateam das bis dato einzige unbesiegte Duo Hermann Bocht / Dieter Wuschnakowski (SV Bad Bentheim) mit 13:7. Herzlichen Glückwunsch


    In der Gruppe der Niedergrafschafter spielten 24 Teams um das Endspielticket. Hier verloren alle Doublettes mind. 1x in der Gruppenphase, so dass am Ende die Buchholzpunkte über den Gruppensieg entschieden. (siehe Rangliste Gruppe A).

    In der Gruppe B waren 27 Teams im Einsatz. Hier blieben die Burgstädter Hermann Bocht & Dieter Wuschnakowski als einziges Duo ohne Niederlage.


    Alle Rundenergebnisse KM Doublette.pdf


    Ranglisten KM Doublette.pdf



    Für Heik ist es schon der 2. KM Titel in der Formation Doublette. 2016 war er schon mit Partner Gerd Hans erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch auch an Teamkollege Marco Abend.



    Spielten ein tolles Turnier, und wurden hochverdient Gruppensieger. Dieter und Hermann aus der Burgstadt.



    Waren nach 4 Spielrunden noch unbesiegt, scheiterten dann am Siegerteam (7:13). Trotzdem mit Platz 2 sehr zufrieden. Stefan Tiedemann & Nadine Braus (NINO Sport).



    Gegen die beiden Burgstädter in der entscheidenden Spielrunde chancenlos (4:13). Am Ende mit Platz 2 in der Gruppe B sehr gut zufrieden. Michael Paris & Gerd Haverkamp (NINO Sport).



    Beim Volksbanken – Cup ganz oben auf dem Treppchen, und jetzt Platz 3 aufgrund der schlechteren BHP Bilanz in der Gruppe A. Anne & Burkhard Jeurink (FSV Füchtenfeld).



    Das war ein erfolgreicher Monat für Jan Beernink & Dieter Kröner (Heseper SV). Zuerst der Pokalcoup gegen Titelverteidiger FC 09. Dann der fulminante Auftritt in der Kreisliga (Tabellenführung!!!), und nun ein sehr guter Platz 3 bei der KM 2:2. So kann es ruhig weitergehen.