Spannender Showdown am letzten Spieltag.

  • Die aktuelle Tabelle der Kreisliga hat es wirklich in sich. Gleich sechs Teams müssen zittern, denn auch mit drei Siege auf dem Konto (NINO Sport, TV Sparta 87 & Olympia Uelsen) kann am Ende bei ungünstigen Verlauf ein Abstiegsplatz herausspringen. Spannender geht´s nun wirklich nicht.

    Der Kampf um den Kreismeistertitel dagegen könnte schon am späten Vormittag entschieden sein. Denn FC Schüttorf 09 1 muss gegen Titelverteidiger FSV Füchtenfeld 1 unbedingt gewinnen. Sollte es klappen, sind die Chancen auf den Kreismeistertitel für die Obergrafschafter anschließend sehr groß.

    Wenn nicht, dürfen sich die Boulefreunde aus Füchtenfeld aufgrund der sehr guten Spielpunktdifferenz sogar eine knappe Niederlage gegen SC Union Emlichheim erlauben.


    In der 1. Kreisklasse NORD ist dank der Spielplankonstellation ebenfalls richtig Pfeffer drin. Hier kommt es zum Abschluss zum Duell der beiden Erstplatzierten (Rasenkitzler vs Grenzland Laarwald). Und mit Borussia Neuenhaus 1 ist noch ein dritter aussichtsreicher Aufstiegskandidat gut im Rennen, und nicht vergessen darf man den Vierten im Bunde, N.S. Sparta 09 NOH 1. Die sehr gute Spielpunktdifferenz und das eventuell leichtere Abschlussprogramm kann für die Nordhorner am Ende Platz 2 und somit Aufstieg in die Kreisliga bedeuten. Voraussetzung dafür sind natürlich zwei Siege.

    Im Kampf um den Abstieg ist die Abschlussbegegnung TV NOH 2 vs SV Veldhausen 1 von enormer Bedeutung.


    In der 1. Kreisklasse SÜD können sich noch die ersten Sechs Hoffnung auf einen Aufstiegsplatz machen. Die besten Karten haben dabei V-D Cupfinalist SV Eintracht NOH 1 und FC Schüttorf 09 2.

    FC Schüttorf 09 3 hingegen muss zum Abschluss gegen Gastgeber und Schlusslicht SV Bad Bentheim 2 unbedingt punkten, um den Abstieg zu entrinnen.