Julian holt den Pott!

  • Am Sonntag, 20.10.19 wurde das erste Grafschafter Generationenturnier mit dem 4. Spieltag in Schüttorf abgeschlossen.

    12 Teams gingen an den Start, darunter auch 2 Jugendliche aus Ibbenbüren. Seinen 2. Tagessieg feierte Julian Hermelink von Nino-Sport an der Seite von Tess Hauptvogel. Die beiden konnten alle 4 Begegnungen für sich entscheiden. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Malte Steglich und Pascal Neu vom FC Schüttorf 09, jeweils mit 3 Siegen. Ebenfalls 3 Siege aufzuweisen hatte Elinor von der Forst aus Ibbenbüren, die damit die beste Minimes-Spielerin des Tages war.

    In der Gesamtwertung kam Julian mit seinem zweiten Tagessieg auf 40 Punkte und konnte seinen Vorsprung gegenüber dem Zweitplatzierten Malte auf 5 Punkte ausbauen. Auf Platz 3 folgt schon mit ein bisschen Abstand Pascal. Sowohl Pascal als auch Malte haben je einen Tagessieg errungen. Bester Minimes-Spieler des 1. Generationenturniers ist Mason Krabbe (FSV Füchtenfeld) auf dem 5. Platz mit 14 Punkten.

    Ein großer Dank gilt an dieser Stelle allen Erwachsenen, die im Laufe der Turnierserie als Spieler, Helfer und/oder Betreuer tätig waren. Alle Kinder und Jugendliche, die spielen wollten, fanden auch einen erwachsenen Spielpartner. Manchmal lernte man sich auch erst am Morgen vor Turnierbeginn kennen und einmal stand sogar genau eines dieser Teams ganz oben auf dem Treppchen.

    Ein besonderer Dank gilt Gerhardus Vorgers, der an allen 4 Spieltagen in der Turnierleitung tätig war.

    Bleibt die Hoffnung, dass es im kommenden Jahr eine Fortsetzung gibt. Julian könnte seinen Titel allerdings nicht verteidigen, da er dann bereits zu den Senioren zählt.


    Bericht: Burkhard Jeurink

    Fotos: Helmut Malleikat


    Rangliste 20.10.2019.pdf


    Abschlussrangliste Generationenturnier.pdf



    Herzlichen Glückwunsch zum Gesamtsieg: Julian Hermelink (NINO Sport) :thumbup::thumbup::thumbup:



    Am Ende ein sehr guter 2. Platz: Malte Steglich (FC Schüttorf 09):thumbup::thumbup::thumbup:



    Der Beste bei den Minimes: Mason Krabbe (FSV Füchtenfeld) hier mit Trainer Burkhard Jeurink.:thumbup::thumbup::thumbup:


  • Gratulation an die Sieger, und Danke ans Orgateam und die Initiatoren. Klasse Jugendarbeit... hier wird deutlich, das Boulesport nicht nur Senioren betreiben. Ein entsprechender Pressebericht, um dieses Vorurteil weiter zu entkräften, ist vermutlich bereits erstellt und an die GN versandt.