GPV Winterspiele: FSV Füchtenfeld und GPV 3 im A – Turnier.

  • GPV 3 und Bezirksoberligist FSV Füchtenfeld setzten sich beim vom GPV organisierten Grafschafter Winterturnier als Gruppensieger durch, und werden am SA 11.01.2020 im A – Turnier um den Turniersieg spielen.

    Komplettiert wird diese Vierergruppe durch Vorjahressieger Senden – Davert und APC Georgsmarienhütte.

    Im parallel stattfindenden B-Turnier dürfen SV Bad Bentheim und GPV 2 antreten.

    Die nicht ganz so erfolgreichen Grafschafter Vertreter (Neuenhaus – Hilten, FC Schüttorf 09 & N.S. Sparta 09) spielen schon am SA 04.01.2020 im C & D Turnier.


    Vorrundenergebnisse Grafschafter Winterspiele.pdf  

  • FSV Füchtenfeld gewinnt bei den 2. Grafschafter Winterspielen.

    An den ersten beiden Samstagen im neuen Jahr fand in der Schüttorfer Boulehalle die Finalturniere der vom GPV organisierten Grafschafter Winterspiele statt.

    Das A – Turnier gewann Bezirksoberligist FSV Füchtenfeld vor dem letztjährigen westfälischen Siegerteam Senden – Davert.

    Im B – Turnier setzte sich der GPV II wieder vor SV Bad Bentheim durch.

    Das C – Turnier gewann PC Emden., und zu guter Letzt behielt N.S. Sparta 09 NOH im D – Turnier die Oberhand. Recht herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner :thumbup:.


    Quelle: Burkhard Jeurink (GPV)


    Ergebnisse der Finalrunde.pdf



    Hochverdient am Ende auf Platz 1 bei den 2. Grafschafter Winterspielen: Das Team des Bezirksoberligisten FSV Füchtenfeld.



    Wie 2019 setzte sich der GPV II im B-Turnier mit drei Siegen durch. Schon kurios: Auch SV Bad Bentheim, Mühlheim IV und Steinfurt waren im letzten Jahr die Gruppengegner, und behielten mit den identischen Spielpunkten sogar ihre Platzierungen.



    Gegen Vorjahressieger BC Kleve schwach gestartet. Anschließend drehte PC Emden gegen Neuenhaus – Hilten und Klack 95 OS 3 richtig auf.



    Blieben im D-Turnier ungeschlagen: Das Team vom Bezirksoberligaaufsteiger N.S. Sparta 09 NOH.