Der Pott bleibt in Füchtenfeld.

  • Sie haben es wieder geschafft. Anne & Burkhard Jeurink gewannen gestern zum 2. Mal in Folge den Grafschafter Volksbanken – Cup. Herzlichen Glückwunsch. :thumbup::thumbup::thumbup:

    Wie schon im letzten Jahr stolperte das Füchtenfelder Ehepaar auch am Sonntag in der 5. Spielrunde, und sorgte durch diese Niederlage wiederum für viel Spannung bei der Endabrechnung.

    Denn die 5 Erstplatzierten verbuchten zum Abschluss 4 Siege, und somit musste über die Buchholzwertung der Turniersieger ermittelt werden.

    Anne & Burkhard hatten zum Abschluss mit 16 BHP das beste Ergebnis. Mit 15 BHP auf dem Konto, erreichte das Vater / Sohn Duo Thomas & Christopher Kamp (SV Eintracht NOH) den 2. Platz. Dritter wurden Marie Joostberens & Lothar Holkenjans (FC Schüttorf 09). Die Plätze 4 & 5 belegten Reinhardt Neumann / Karl – Heinz Haverland (SV Bad Bentheim) und Friedhelm Müller / Gesinus Lugt (SV Veldhausen).

    Viel, viel Pech hatten Berthold Magritz & Friedrich Bischop am gestrigen Nachmittag. In der 2. Spielrunde unterlag der Cupgewinner von 2017 denkbar knapp mit 12:13 gegen Anne & Burkhard, und auch in der letzten, alles entscheidenden Spielrunde hieß es 12:13 aus Sicht der Unglücksraben.

    Bei einem 13:12 Erfolg gegen die Burgstädter Doublette Neumann / Haverland hätte Turnierleiter Manni Sundag dem Wilsumer Duo zum Turniersieg gratulieren dürfen. So aber blieb nur ein recht undankbarer 6. Platz. ;(


    Im letzten Jahr erreichte Ludwig Suntrup an der Seite von Hartmut Ahuis (beide N.S.Sparta 09 NOH) Platz 2 im B – Turnier. Am Samstag setzte Ludwig mit Vereinskollegen Wolfgang de Vos einen drauf. Unbesiegt gewannen die Nordhorner das B – Turnier und verwiesen die Rasenkitzler Mixte Formation Dita Reulmann / Georg Smit sowie Dieter Kröner / Jan Beernink (Heseper SV) auf die Plätze 2 & 3. Ebenfalls herzlichen Glückwunsch.:thumbup::thumbup::thumbup:

    Vierter wurden Gisela Westerink und Frans Morsink (NINO Sport) vor Uwe Bach & Walter Steinkühler (N.S. Sparta 09 NOH).


    Das war sie nun, die 7. Auflage des Grafschafter Volksbanken – Hallen - Cup. Zum 4.mal darf sich Burkhard auf den imposanten Wanderpokal verewigen. Das ist schon eine mehr als bemerkenswerte Leistung. ;)

    Manni Sundag hat sich ebenfalls viel Lob und ein ganz, ganz dickes Dankeschön für die gewohnt souveräne Turnierleitung verdient. :thumbup::thumbup::thumbup:

    DANK auch an Helmut Malleikat für die Fotos, dem Service Team für die köstliche Bewirtung und dem Orga – Team für die reibungslose Durchführung dieses tollen Turniers. :thumbup::thumbup::thumbup:


    Die Siegerfotos beider Turniere folgen in Kürze.


    Alle Rundenergebnisse B-Turnier.pdf

    Rangliste B-Turnier.pdf

    Alle Rundenergebnisse A-Turnier.pdf

    Rangliste A-Turnier.pdf

  • Rechenfehler…

    Uuups und ein dickes Sorry an Anne & Burkhard. :whistling: In meinem spekulativen Rechenmodell bzgl. der Wilsumer Pechvögel hat sich ein großer Fehler eingeschlichen, denn zu Platz 1 hätte es für die Wilsumer auch bei einem Sieg im letzten Spiel nicht gereicht. Warum?


    Da Berthold & Friedrich in der 2. Spielrunde gegen Anne & Burkhard spielten, hätte das Füchtenfelder Siegerpärchen auch vom „spekulativen“ Sieg der Rasenkitzler profitiert und zum Abschluss 17 BHP anstatt 16 BHP auf dem Konto.

    Berthold & Friedrich kämen zwar ebenfalls auf 17 BHP anstatt 18 BHP (1 Punkt Abzug, weil Reinhard Neumann & K. – H. Haverland ja dann einen Sieg weniger auf der Habenseite hätten), aber die Feinbuchholzpunktwertung hätte zu Gunsten von Anne & Burkhard (70fBHP) entschieden. Berthold & Friedrich wären am Ende Zweiter mit 69 fBHP.


    Aber hätte, hätte Fahrradkette.....bleiben wir lieber bei den Fakten. Hier nun die versprochenen Siegerfotos vom A & B – Turnier des 7. Grafschafter Volksbanken - Cup:



    Das war ein gelungenes Wochenende für Burkhard. Erst Platz 1 in Erlte, anschließend die Titelverteidigung. So kann es ruhig weitergehen.



    Spielten ebenfalls ein tolles Turnier: Thomas & Christopher Kamp (links) und Marie Joostberens mit Partner Lothar Holkenjans (rechts)



    5 Spiele – 5 Siege: Ludwig Suntrup & Wolfgang de Vos waren am Samstag einfach nicht zu bezwingen.



    Die Rasenkitzler Dita Reulmann & Georg Smit (links) und Dieter Kröner & Jan Beernink aus Hesepe (rechts) patzten am Samstag nur gegen das Nordhorner Siegerduo.