Einladung zum Spendenturnier Tété.

  • Nach der coronabedingten Absage unserer diesjährigen Wettbewerbe möchte der Kreisverband Boulesport im August einen „sanften“ Neubeginn wagen. Hierbei soll es allerdings nicht um Preisgelder und Pokale gehen, sondern um die Freude am sportlichen Kräftemessen, um die Wiederbelebung unserer Boule-Szene und ihres Zusammenhalts.

    Mittlerweile dürfen kontaktlose Sportarten in Gruppen bis zu 30 Personen, ohne die bislang vorgeschriebene Anwesenheit eines Trainers, ausgeübt werden.

    Wir starten hierbei mit einer schlanken, überschaubaren Veranstaltung, so dass die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln möglichst problemlos befolgt werden können.


    Wir denken dabei an ein auf max. 4 Spieltage im Monat August begrenztes Spendenturnier, das in seiner Form dem Turniermodus der Grafschafter Bouletour sehr ähnelt. Allerdings wird das Turnier nicht in der Formation Triplette (3:3), sondern in der Formation Tété (1:1) ausgetragen.


    Die Gruppenstärke umfasst hierbei max. 10 Spieler/Innen, die im System „Jeder gegen Jeden“ an 3 Spielabenden um die Platzierungen spielen. Anschließend finden mehrere, dem Tabellenstand entsprechende Abschlussspieltage statt.


    Um dieses Turnier auch reibungslos durchführen zu können, sind wir auf eure Hilfe angewiesen. Deshalb haben alle 30 Vereinsansprechpartner vor gut einer Woche eine E-Mail erhalten, mit der Bitte um Weiterleitung der entsprechenden Infos und der Rückmeldung bzgl. der Gastgeberrolle. Denn für die praktische Umsetzung des Turniers benötigen wir mind. 8 Gastgeber aus unserem Kreisverband.

    9 Vereine werden uns bei diesem Vorhaben tatkräftig unterstützen. Somit können wir mit den Vorbereitungen starten. Dafür schon mal recht herzlichen Dank.

    6 Vereine können aus diversen Gründen als Gastgeber nicht mitmachen, aber einige Spieler/Innen zeigen durchaus Interesse.

    Von 15 Ansprechpartnern kam keine Rückmeldung. Anscheinend ist das Interesse in diesen Vereinen an dem Spendenturnier sehr gering, bzw. gleich null.

    Somit hoffen wir, dass die Zahl der Anmeldungen das Limit nicht übersteigt, denn Max. 80 Spieler/Innen können an diesem Turnier teilnehmen. Mitglieder aus gastgebenden Vereinen werden bei der Teilnahme bevorzugt berücksichtigt.

    Das Startgeld für das Spendenturnier beträgt 5€ / pro Teilnehmer. Der Erlös kommt zu 100% der Hospizhilfe Grafschaft Bentheim e.V. zu Gute.


    Übrigens fand die Bouleabteilung des TSV Georgsdorf die Idee des Spendenturniers so gut,

    dass innerhalb der Abteilung spontan noch zusätzlich 100€ gesammelt wurde. Durchaus nachahmenswert. Die Hospizhilfe Grafschaft Bentheim e.V. wird sich freuen.:thumbup::thumbup::thumbup:


    Wenn ihr an diesem Turnier teilnehmen möchtet, meldet euch bitte bei kontakt@grafschafter-boulesport.de . Anmeldeschluss ist am SA 18.07.2020. Bitte gebt bei der Anmeldung auch eure Handynummer an. Diese wird u.U. beim weiteren Informationsaustausch innerhalb der Spielgruppen, sicherlich aber bei der Dokumentation der Kontaktdaten gebraucht.

    Bitte denkt daran, dass auf und in unmittelbarer Nähe der Spielfelder während der Begegnungen Alkohol- und Rauchverbot besteht. Und auch die Einhaltung der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln hat selbstverständlich Priorität.


    Alle Details zu diesem Turnier findet ihr in den angehängten PDF Dateien (Spielordnung / Übersicht der Termine). Weitere Infos für die Gastgeber folgen nach Ende der Anmeldefrist.


    Wir wünschen euch und euren Vereinskameraden weiterhin viel Gesundheit und verbleiben mit sportlichen Grüßen.



    Albin, Dieter, Georg, Günther & Uwe

    (Kreisverband Boulesport)


    aktualisierte Spielordnung von A bis Z.pdf


    Termine & Gruppenübersicht Spendenturnier Tété Beispiel 80 Teilnehmer.pdf

  • Aktuelle Teilnehmerliste.


    Trotz Corona und der Sommerferien haben sich jetzt schon 66 Spieler/Innen aus unserem Kreisverband für den sanften Neustart in unserer Bouleszene gemeldet. Somit wird das Konzept mit den 8 verschiedenen Spielorten durchaus zum Tragen kommen.

    Bis Samstag 18.07. könnt ihr euch hierfür noch anmelden. Denkt bei der Anmeldung bitte auch an eure Handynummer. Die Liste wird ständig aktualisiert.


    Ein kleiner Hinweis noch zum Turnierablauf:

    Weil bei diesem Spendenturnier der Wettkampf nicht im Vordergrund steht, sind Vertretungen (wegen Krankheit, Urlaub usw.) natürlich jederzeit möglich und sogar sinnvoll. Denn unbeabsichtigte Freilose an den Spielabenden sind nicht wirklich prickelnd.



    aktuelle Teilnehmerliste Spendenturnier Tete.pdf