Hilfreiche Infos für eure Teammeldungen

  • Hallo zusammen,


    zu allererst wünschen wir euch, euren Familien und allen Vereinskameraden alles Gute für 2022, und dass ihr die sich anbahnende Omikron – Pandemie gesund übersteht.

    Wie euch sicherlich bekannt ist, sind in der Vorschau 2022  alle Termine unserer 4 Wettbewerbe (Punktspielbetrieb – Kreismeisterschaften – Vechte – Dinkel Cup und Grafschafter Bouletour) schon seit Anfang Dezember 2021 veröffentlicht.

    Unsere Planung basiert hierbei auf einen spürbaren Rückgang des Infektionsgeschehens und einer deutlichen Entspannung ab Frühjahr 2022. Wenn es denn klappt, steht einer tollen, ereignisreichen Boulesaison 2022 nichts mehr im Wege.

    Wenn nicht, wird in der nächsten Boulegesprächsrunde am DO 10.03.2022 ein guter Plan B präsentiert.


    Nun aber wird es allmählich Zeit sich sehr konkret mit der Saisonvorbereitung zu befassen. Alle Abteilungsleiter sind darüber informiert, dass eure Teammeldungen hier im Ordner Saisonvorbereitung 2022 veröffentlicht und ständig aktualisiert. Natürlich sind sie auch über über die folgenden hilfreichen Infos der einzelnen Wettbewerbe für eure Teammeldung (Meldeschluss: SO 27.02.2022) per Mail in Kenntnis gesetzt.


    Punktspielbetrieb

    Wir hoffen, dass in diesem Jahr auch die Vereine wieder einsteigen, die beim improvisierten Wettbewerb 2021 nicht dabei waren. Hier schon mal eine positive Meldung: SV Bad Bentheim wird wieder mit zwei Teams in ihren Leistungsklassen einsteigen. Dafür schon mal recht herzlichen Dank in Richtung Burgstadt.

    Die Zahl der Staffeln für die 2. Kreisklasse richtet sich wie schon in den Vorjahren nach der Anzahl der gemeldeten Teams. Bis zu 27 Teilnehmer werden in die Staffel NORD – MITTE – SÜD verteilt. Ab 28 Teams wird eine vierte Staffel (NOH) die Liga ergänzen. Die Einteilung erfolgt in erster Linie nach regionalen Gesichtspunkten.

    Der vorläufige Terminkalender der Ü70 Liga ist für zwei Gruppen zu je 6 Teams konzipiert (1 Spieltag = Hin- und Rückspiel pro Monat). Wenn die tatsächlichen Meldungen die Anzahl von 12 Teilnehmerteams übersteigen, ist eine Straffung des Zeitfensters im Terminkalender vorgesehen.

    Die Final- und Platzierungsspiele werden wie gehabt an einem gemeinsamen Ort am MI 14.09.2022 ausgetragen.

    Die Spielpläne aller Leistungsklassen werden in der 1. Märzwoche auf der Homepage veröffentlicht, und in der Boulegesprächsrunde erläutert.


    Kreismeisterschaften

    Das wir sehr optimistisch in die kommende Saison gehen, zeigt allein die Tatsache, dass wir unsere diesjährige Boulesaison mit der KM 2:2 eröffnen. Hierzu werden wir am Ostersamstag wie in den Vorjahren 64 Doublettes erwarten. Sollte das Interesse die max. Anzahl übersteigen, werden spät. am Gründonnerstag Qualifizierungsspiele für Klarheit sorgen.


    Am SA 02.07.2022 ist es dann soweit. Eine Woche vor der Landesmeisterschaft erfolgt die Premiere unserer Kreismeisterschaft in der Formation „Mixte“. Das starke Interesse beim Spendenturnier 2020 und das LM Angebot in dieser Formation ist Anlass für diese Entscheidung. Mind. 16 Spielflächen werden für diese KM benötigt.


    Etwas Kopfzerbrechen bereitet uns z.Z. die Austragung der KM Tété am SA 30.07.2022. Eigentlich hatten wir für dieses Highlight Gildehaus als Austragungsort vorgesehen. Doch leider wird der Schlackeplatz in den Sommermonaten umgebaut. Schade. Nun suchen wir weiter nach einer geeigneten Alternative.


    Solltet ihr Interesse an der Ausrichtung einer Kreismeisterschaft haben, dann bewerbt euch bitte bis zum DO 10.03.2022. Sendet einfach das Formular an kontakt@grafschafter-boulesport.de. Verständnisfragen bitte ebenfalls an diese Mailadresse senden. Hier wird euch umgehend weitergeholfen.


    Vechte – Dinkel Cup

    Hier planen wir eine starke Veränderung des Spielmodus. Wir möchten in dieser Saison das Spielsystem des NPV Pokal übernehmen. Allerdings verzichten wir in unserem Pokalwettbewerb auf den Zwang zur Mixte Formation. Einige Teams hätten hierbei wohl leichte Probleme.

    Das bedeutet für die einzelnen Pokalbegegnungen, dass nicht zwei, sondern drei Spielrunden absolviert werden (etwas mehr Zeit einplanen).

    In der 1. Runde werden 6 Tété – Begegnungen ausgetragen. Diese werden mit jeweils 2 Punkte vergütetet.

    In der 2. Runde kommt es zu 3 Doublette – Begegnungen (jeweils 3 Punkte), und in der abschließenden 3. Runde wird 2x Triplette gespielt. Hier können jeweils 5 Punkte gewonnen werden. Summa summarum werden also 31 Spielpunkte vergeben. (siehe: Spielberichtsbogen)


    Die Boulekameraden des FC Schüttorf 09 haben beim NPV Pokal zwei scheinbar aussichtslos verloren geglaubte Partien noch gedreht. Vor Beginn der letzten Spielrunde lag das Team schon mit 6:15 zurück. Zwei erfolgreiche Triplette – Begegnungen brachten die Wende, und es hieß am Ende 16:15 zu ihren Gunsten.

    Ein wichtiger Hinweis noch: Ihr müsst als Gastgeber mind. 6 Spielflächen zur Verfügung stellen.

    In diesem Jahr probieren wir dieses System aus. Wir sind gespannt, wie es bei euch ankommt.

    Auch das Kloster Frenswegen ist für das Finale am FR 26.08.2022 mit 6 Spielflächen passend ausgestattet.

    Alles andere bleibt wie gehabt: klassentiefere Teams haben Heimrecht usw. Die Auslosung findet im Rahmen der Boulegesprächsrunde statt.


    Grafschafter Bouletour

    Für diesen Wettbewerb ist der Meldeschluss am SA 30.04.2022 vorgesehen. Aber aufgepasst: Die Anzahl der Teams ist auf 80 limitiert. Acht Gruppen mit jeweils max. 10 Triplettes werden in diesem Jahr an drei Vorrundenspieltagen auf „TOUR“ gehen. Die Finalrunde war laut Terminkalender für den SA 24.09.2022 vorgesehen. Da an diesem Wochenende bei NINO Sport aber die DM Triplette der Frauen stattfindet, wird der Termin der Bouletour - Finalrunde auf SA 08.10.2022 verschoben.


    Gerade bei den Teammeldungen für die Bouletour habt bitte immer das FORUM im Blickfeld. Im Ordner „Saisonvorbereitung 2022“ könnt ihr in der PDF Datei „Auf einem Blick 2022“ immer den aktuellen Stand der Teammeldungen verfolgen.

    Denn wie gesagt, die Anzahl der Teilnehmer ist hier mit 80 Teams begrenzt. In einigen Vereinen ist die Bouletour sehr beliebt, und dort sind durchaus 5 bis 6 Triplettes Meldungen möglich. Verfahren wird hier wird nach dem Motto „wer zuerst meldet, steht auf der Liste“.


    Wir hoffen, dass wir euch mit diesen Infos euch ein wenig weiterhelfen konnten. Bleibt gesund und kommt gut durch den Winter. Wir sehen uns eventuell bei der Boulegesprächsrunde oder spätestens im Frühling auf einen der vielen Grafschafter Bouleplätzen. Denkt bitte an den Anmeldeschluss: SO 27.02.2022. 😊


    Allez les Boules


    Albin, Georg, Uwe, Dieter & Hans Peter

    (Kreisverband Boulesport)