FC 09 I wird Triplettemeister

  • 4 Austragungsorte – 11 Spielrunden – Jeder gegen Jeden. So lautete die Devise für die 1. Grafschafter Bouletour.


    Und auch das schlechte Wetter hielt gestern die 45 Boulespieler(Innen) nicht davon ab das Restprogramm in Füchtenfeld zu bestreiten. Und diese „Boulebegeisterten“ demonstrierten einmal mehr, dass Petanque sich zu einer höchst interessanten Freizeit- und Sportbeschäftigung vor allem für die Generation 55plus in der Grafschaft Bentheim gemausert hat.


    6 Spieltage wurden mit zum Teil überraschenden Ergebnissen schon im Vorfeld absolviert. Und mit Vorwärts NOH und NINO Sport standen zu Beginn der Endrunde zwei Überraschungsteams an der Tabellenspitze.


    Doch am Schluss setzten sich die Favoriten FC 09 I und FSV I auf den unterschiedlichen und anspruchsvollen Füchtenfelder Bouleplätzen durch.


    Allerdings benötigten die Schüttorfer an diesem Tag Schützenhilfe von TV Sparta 87 NOH. Die stark aufspielenden Nordhorner schlugen in der vorletzten Spielrunde den Tabellenführer aus Füchtenfeld mit 13:7 und machten den Weg frei für FC 09 I (Gerd Borggreve, Heiko Grützmacher, Joachim Heckmann & Manni Sundag) , die am Ende dank der besseren Aufnahmedifferenz den Gastgeber auf Platz 2 verwiesen.


    Durchaus zufrieden mit dem 3. Platz war am Schluss das Team von NINO Sport. 7 Siege aus 11 Begegnungen ist für den „Neueinsteiger“ eine tolle Bilanz.


    Einen sehr starken Eindruck hinterließen gestern die Tripletten von SG Bad Bentheim, SSV Quendorf und wie schon erwähnt TV Sparta 87 NOH. Recht deutlich gewannen sie vier ihrer fünf Begegnungen und konnten dadurch erhebliche Sprünge in der Abschlusstabelle machen. Solch eine Leistung in den Vorrunden, und die Tabelle hätte sicherlich ein anderes Aussehen.


    „Hocherfreut zeigte sich die Kreisbouleorganisation bei der abschließenden Siegerehrung von der erfolgreichen Saisonpremiere dieser „Bouletour“ und des „Vechte-Dinkel-Cups“. Der für beide Wettbewerbe maßgeschneiderte Austragungsmodus zeigt, dass auch wochentags Turniere ausgetragen werden bzw. Pokalspiele stattfinden können, ohne das es zu übermäßigen Terminüberschreitungen kommt. Diese im Vorfeld durchaus berechtigte Befürchtung wurde nicht bestätigt. Und der für unsere Sportart so wichtige Spaßfaktor stand gerade bei der Bouletour im Vordergrund.“


    Alle Ergebnisse und die Abschlusstabelle könnt ihr unter „Aktueller Spielbetrieb → Grafschafter Bouletour → Spielpläne und Ergebnisse“ nachlesen.



    Gewinner der Grafschafter Bouletour 2010.JPG