V – D Cup Achtelfinale im Mai

  • Höchstinteressante Pokalspiele hat uns der Turnierbaum in dieser Runde beschert. Das frühzeitige Aufeinandertreffen des Kreismeisters (FC 09 1) und des Vizemeisters (JBV Rossum) ragt dabei etwas heraus. Aber auch die Paarungen mit den restlichen Kreisligavertretern haben ihren Reiz. Bekanntlich müssen alle dabei auswärts antreten, und werden sicherlich auf großen Wiederstand treffen.
    Los geht es aber schon am nächsten Dienstag mit einem von insgesamt 3 Duellen der 2. Kreisklasse. JdB Denekamp 1 erwartet dann SG Bad Bentheim 2.


    Es wäre nett, wenn Ihr die Spieltermine und Ergebnisse auch hier auf der Homepage meldet. Einfach als Mitglied anmelden, anschließend unter diesem Vorbericht auf „antworten“ klicken und kurzen Spielbericht schreiben. Bei Bekanntgabe des Spieltermins einfach auf Kalender klicken, und neuen Termin hinzufügen. Am Schluß „absenden“ nicht vergessen.


    Schönes Wochenende wünscht


    Albin

  • JdB Denekamp 1 erreichte letzte Woche die Viertelfinalrunde. Im Duell zweier Teams der 2. Kreisklasse wurde SG Bad Bentheim 2 mit 3:2 (57:51) bezwungen, und somit haben die Dinkelländer auch in der nächsten Runde wieder Heimrecht. Der Gegner wird in der Partie Vorwärts NOH gegen FSV Füchtenfeld 2 am 29. Mai ermittelt.


    Am Mittwochabend könnte auch das 2. Team von Jeu de Boules die Runde der letzten Acht erreichen. Im Heimspiel gegen N.S. Sparta 09 NOH ist das Team von Evert Lohuis sicherlich nicht chancenlos.

  • Auch Evert´s Truppe erreichte gestern Abend die Runde der letzten Acht im V – D Cup. Mit 3:2 (58:37) gewann JdB Denekamp 2 das Achtelfinale gegen N.S. Sparta 09 NOH. Und analog zu JdB 1 besitzt auch JdB 2 im Viertelfinale wieder Heimrecht. Gegner wird dann der Gewinner aus der Partie FC 09 4 vs SV Bad Bentheim sein.


    Am Samstag kommt es in Schüttorf zum Aufeinandertreffen der Pokalgewinner 2012 & 2011. Cupverteidiger FC 09 1 empfängt den Vizemeister JBV Rossum. Mal schauen, was dabei raus kommt.

  • Hallo liebe Grafschfter Boulegemeinde,


    ganz eng ging es heute abend zu. Das Verhältnis der Kugeldifferenz 49:51 zeigt es.
    Zwei in der ersten Runde durch SV Bad Bentheim mit 3:13 und 9:13 gewonnenen Tripletten
    standen mit 13: 6 und 13 : 6 zwei gewonnene Doubletten des FC 09 4 entgegen.
    Beim Stand von somit 2:2 musste die dritte Doublette, die mit 3 : 10 bis dahin vom SV BB deutlich dominiert wurde,
    die Entscheidung bringen.
    Claudia Ziegler hielt mit sehr guten Legekugeln den FC 09 im Spiel. Beim Stand von 7:11 hatte der FC 09 die 8. Kugel liegen
    und noch 5 auf der Hand, während der SV BB leer war. Es langte nur zu 4 Kugeln und dem 11:11 Gleichstand.
    Eine schlecht gelegte Eröffnung baute nicht genug Druck auf und brachte den SV BB dann in den Kugelvorteil.
    Dies ließen sich Ria Schoppen und Bernhard ter Horst nicht nehmen und machten dann den Sack zu. Damit dann der
    Endstand zum 2:3 für den SV Bad Bentheim. Dazu herzlichen Glückwunsch aus Schüttorf

  • Die Hürde TV Sparta 87 NOH 3 hat die Kreisligavertretung des FSV Füchtenfeld mit 3:2(49:40) gemeistert, und erreicht durch diesen Erfolg das Viertelfinale des V-D Cup. Ob zuhause oder wiederum auswärts gespielt wird, hängt nun vom Ergebnis der Partie VfL Weiße Elf NOH gegen Union Emlichheim ab.

  • Nunmehr hat auch der FSV Füchtenfeld 1 im Viertelfinale seinen nächsten Gegner: SC Union Emlichheim
    Die Boulisten/innen aus Emlichheim konnten bei der Weißen Elf in Nordhorn auf gegnerischem Terrain einen 4:1 Sieg,
    bei 58:48 Kugeln einfahren. (13:7 u. 13:8 sowie 13:12, 6:13 u. 13:8 ) Herzlichen Glückwunsch an die Großmann-Truppe
    sendet Manni aus Schüttorf

  • In einer im Gesamtverlauf spannenden Partie gestern Abend auf dem Vorwärts-Gelände ging Füchtenfeld als Sieger vom Platz mit 3:2 Punkten (47:50 Kugeln).
    Die Partien im Einzelnen (Vorwärts - Füchtenfeld):


    1. Triplette: 13: 4
    2. Triplette: 9 : 13


    1. Doublette: 7 : 13
    2. Doublette: 13 : 4
    3. Doublette: 8 : 13


    Glückwunsch an das Füchtenfelder Team.


    Grüße
    Werner