Supermêléeturnier am Nikolaus.

  • Nachdem die Boulesaison 2014 mit einem Supermêléeturnier in Füchtenfeld eingeläutet wurde, möchte die Bouleabteilung vom SSV Quendorf ebenfalls mit dieser Turnierform die Saison am 06.12.2014 in der Schüttorfer Boulehalle ausklingen lassen.


    Anmeldungen nimmt Jürgen Diekmann (diekmann-juergen@t-online.de) entgegen. Alle weiteren Infos könnt Ihr der Turniereinladung (bitte in eure Vereinskästen aushängen!!!) entnehmen.


    Die Teilnehmerliste wird ständig aktualisiert.


    P.S. Was bedeutet eigentlich Supermêlée?


    „Beim Supermêlée werden eine vorher festgelegte Anzahl von Runden gespielt. Die Teams werden dabei nach jeder Runde neu zusammengestellt / gemischt. Das Mischen der Formationen und Paarungen erfolgt durch Losen oder mittels eines Computerprogramms.
    Beim Supermêlée wird in Regel ohne Freilos gespielt. Das hat zur Folge, dass es bei nicht durch sechs teilbaren Teilnehmerfeldern sowohl Doublettes als auch Triplettes zusammengemischt werden. Es spielen auch unterschiedliche Formationen gegeneinander.“


    Teilnehmerliste SSV Quendorf.pdf


    Turniereinladung SSV Quendorf.pdf

  • Hallo Liebe Boulefreunde / innen


    Die 72 te Anmeldung für unser Turnier ist am 22.10. eingetroffen, und mehr können wir nicht annehmen in der Schüttorfer Boulehalle. Mit so einer guten und frühzeitigen Resonanz haben wir natürlich auch nicht gerechnet. Wer möchte kann sich jetzt noch auf die Warteliste setzen lassen, falls jemand kurzfristig verhindert sein sollte. An und Abmeldungen in beiden fällen nehme ich unter diekmann-juergen@t-online.de entgegen. Wir sehen uns dann anfang Dezember in der Boulehalle von Schüttorf.


    mfG


    Jürgen Diekmann

  • Hallo Jürgen, ich hatte mich für die Warteliste eintragen lassen. Bin ich jetzt dabei? Die Startliste ist mit heutigem Datum (28.10.) noch nicht wieder besetzt auf Position 72.


    Danke für deine Rückmeldung.


    LG Claudia

    Manch einer verdankt seinen Erfolg im Spiel DEN Ratschlägen, denen er NICHT gefolgt ist... ;)

  • Brigitte Reiter (TV NOH) hat beim „Quendorfer Nikolausturnier“ das beste Ergebnis erzielt. Mit 4 Siegen und der Kugeldifferenz +37 hat sie die Konkurrenz, allen voran Klaus Dieter Tost (+33 / SV Bad Bentheim), Willi Grützmacher (+28 / FC 09) & Bertus Arends (+19 / Union Emlichheim) die auch ohne Niederlage blieben, auf die Plätze verwiesen. Herzlichen Glückwunsch.

    Ebenfalls im Genuss der Geldränge kamen durch 3 Siege Ria Schoppen (+24), Dieter Lübbermann (+23), Georg Smit (+20), Marion Tost (+17), Paul Pophal (+14), Gerd Vorgers (+12), Norbert Möllers, Annette Zuchel & Helmut van Slooten mit der Kugeldifferenz von +11.



    Gewinner.jpg