FSV am Zug.

  • Für den Paukenschlag des 3. Sptg der Kreisliga hat ja schon TV NOH 1 in ihren vorgezogenen Begegnungen gesorgt. Lohn der Erfolge ist aktuell der 1. Platz.


    Nun ist Vizemeister FSV Füchtenfeld 1 am Zug. Als einziges Team mit reiner Weste, müssen die Boulefreunde am Samstag bei NINO Sport 1 beweisen was im Jubiläumsjahr so alles möglich ist. Gegner sind die Gastgeber und Tabellenschlusslicht SG Bad Bentheim 1. Für die bis dato glücklosen Obergrafschafter wird es allmählich Zeit zu punkten. Sonst könnte es eng werden.


    Denn beim Nachbarn SV Bad Bentheim1 treffen allesamt Teams aus dem Tabellenmittelfeld aufeinander, und eventuell wichtige Punkte gegen den Abstieg einfahren.Für den 2. Paukenschlag des Spieltages könnte TV Sparta 87 NOH 1 sorgen, wenn ihnen in Emlichheim gegen den Gastgeber und FC Schüttorf 09 1 ebenfalls Überraschungserfolge gelingen würde.



    In der 1. Kreisklasse stehen die Plätze von Vorwärts NOH im Blickpunkt des Geschehens. Tabellenführer FSG Hilten – Lemke vs Tabellenzweiten TuS Gildehaus 1 lautet die Topbegegnung des 3. Spieltages. Mal gespannt, wer besser mit den harten Belag am Immenweg klar kommt. Außerdem steht für die Sturmvögel auch noch die Partie gegen den Gastgeber an. Ebenfalls ne verdammt harte Nuss.


    TV Sparta 87 NOH 2 könnte vom Verlauf am Immenweg profitieren. In Neuenhaus spielen die Nordhorner gegen die Schlusslichter (TuS Neuenhaus 1 & SG Bad Bentheim 2). In SuSa treffen allesamt Teams aus dem Mittelfeld aufeinander.

  • SV Veldhausen : SV Bad Bentheim 2 --- 0 : 5 30 : 65
    JBVRossum 2 : SV SuSa --- 2 :3 42 : 59
    SV SuSa : SV Veldhausen --- 1 :4 35 :59
    SV Bad Bentheim 2 : JBV Rossum 2 --- 3 :2 46 :46


    Gerd M. SV SuSa