TuS Gildehaus Top, SuSa steigt ab!

  • Es war ein spannender Tag und zwar bis zum letzten Spiel, in dem sich SG Bentheim noch durch einen Sieg gegen
    Neuenhaus in der 1. KrsKl retten konnte – zu Lasten von SuSa, die in letzter Minute noch zum Abstiegsteam wurden.

    Auch an der Spitze blieb es lange spannend, da TV Sparta 87 NOH 2 ihr erstes Spiel gegen Rossum verloren, hatten
    die Verfolger noch alle Chancen. Selbst Hilten/Lemke konnte noch von unten bis ganz nach oben durchstarten, sofern TV Sparta 87 NOH 2 auch die Spiele gegen Schüttorf und Veldhausen verliert. Das taten sie dann aber gottseidank doch
    nicht. Sie gewannen nach holprigem Start dann doch noch 4:1 und 5:0.

    Gildehaus tat sich im letzten Spiel gegen Vorwärts auch sichtlich schwer. Nach dem 1:1 bei der Triplette lag Vorwärts lange in allen 3 Doublettespielen vorn. Dies trieb Günter schon sichtbar den Schweiß auf die Stirn. Vorwärts kokettierte schon mit dem Verkauf eines 4:1 Sieges an TV Sparta. (Das hätte TV Sparta zum Meister gemacht) Aber das wollte Günter verständlicherweise auf jeden Fall unterbinden. Und so legte Gildehaus noch einmal den Turbo ein und drehte alle 3 Teilergebnisse in einen Gesamtsieg von 4:1. So hat Gildehaus verdient den Meisterpott mit nach Hause
    genommen.


    Bericht: Georg Schäfer (Staffelleiter 1. Kreisklasse)


    Staffelsieger 1. KK.jpg