Anmeldung Bouletour 2016.

  • Wie schon in der Boulegesprächsrunde erwähnt, möchten wir auch in diesem Jahr das bewährte Konzept aus dem letzten Jahr nutzen.
    Sollten sich mehr als 40 Teams für die Bouletour 2016 anmelden, wird die Aufteilung wieder in sechs Vorrundengruppen erfolgen (mind. 7, max. 10 Teams pro Gruppe). Für das A-Turnier qualifizieren sich anschließend die Siegerteams, Platz 2 bestreitet das B-Turnier, Platz 3 das C- und Platz 4 das D-Turnier.
    Somit sind max. 60 Teammeldungen möglich (Teilnahme nach Reihenfolge der Eingangsmeldung).
    Die Anmeldefrist für die Bouletour endet am 31. März 2016. Die Gruppenauslosung findet am SA 23. April in Füchtenfeld (1. Sptg KL) statt.


    Ansonsten bleibt alles beim Alten. Die Vorrundenspiele finden Mittwochs statt. 15 Euro Startgeld (wird zu 100% als
    Siegprämie ausgeschüttet). Jeder gegen Jeden in der Gruppenphase usw.

    Im letzten Jahr wurden die Vorrundenspiele bei 15 verschiedenen Boulevereinen ausgetragen. Somit machte die Bezeichnung „Bouletour“ dem Wettbewerb wirklich alle Ehre. (1. Sptg Niedergrafschaft, 2. Sptg NOH & 3. Sptg Obergrafschaft / Dinkelland)
    Es wäre schön, wenn sich auch in diesem Jahr viele „Gastgeber“ melden würden. Das Konzept bietet Platz für insgesamt 18 Austragungsorte.
    Einfach Wunschtermin und Gastgeberteam (Team 1 oder Team 2 oder sogar beide an verschiedene Termine) in der Meldung eintragen. Benötigt werden 5 Spielflächen.


    Die Meldeliste wird ständig aktualisiert, sodass Ihr immer auf dem Laufenden bleibt.


    In der zweiten PDF Datei ist das Konzept mit allen Infos zum einfachen Verständnis bildlich dargestellt. Es wäre nett, wenn Ihr es in eure Vereinskästen aushängt, und ein bisschen Werbung für die Tour macht.


    Auf einem Blick Grafschafter Bouletour 2016.pdf


    Konzept 2016.pdf