Beiträge von Boulemanni

    Hallo Detlef,

    natürlich beginnt das "Spiel" dann mit dem Sauwurf. Ich hab aber bisher die Auslosung (s. Artikel 6 ... Spielbeginn...) so interpretiert, das, der der die Auslosung verloren hat,

    ab dem Moment mormalerweise ( es sei denn der Gegner duldet es sich noch warmzuspielen etc.) nichts mehr auf der Bahn zu suchen hat. Somit ab dem Moment auch keine Änderung am Spielgelände mehr vornehmen kann. Und der Gewinner der Auslosung vor seinem Sauwurf nur noch und nur dieses eine Mal max. drei Mal mit der Kugel den Boden durch draufklopfen mit der Kugel checken darf.

    Hab ich das falsch verstanden ?


    LG

    Manni

    Berthold,

    ich halte deine Regelauslegung für richtig. Du formulierst deine Erklärung aus Artikel 10 - Veränderungen des Spielgeländes korrekt.


    Die Begründung/Aussage am Ende des ersten Absatzes: " Es darf das Spielfeld, vor dem Spiel, nicht verändert werden" ist ja nicht verkehrt, aber sagt nichts darüber aus, wann ein Spiel

    beginnt. Das Spiel beginnt aber nicht mit der "zweiten" Kugel, sondern bereits mit der Auslosung und dem dann folgenden Wurf der Zielkugel ... siehe Artikel 6 - Spielbeginn und Regeln zum Wurfkreis.

    Die Vermutung, das erst mit der zweiten Kugel das Spiel beginnt ist nach meiner Auffassung falsch und vermutlich aus einer anderen Handhabung abgeleitet.

    Dies ist in Artikel 8 - gültiger Zielkugelwurf im 3. Abs. nachzulesen. Zitat: "Wenn nach dem Wurf der Zielkugel eine erste Kugel gespielt ist, hat der Gegner noch das Recht, die Lage der Zielkugel zu beanstanden, außer die Zielkugel wurde zuvor durch den Gegner platziert".

    Mit der zweiten Kugel die gespielt wird (also der ersten der gegnerischen Partei) wird somit die Lage der Zielkugel als gültig akzeptiert und das Reklamationsrecht geht verloren.

    Damit hat aber nicht erst das Spiel begonnen, das ist schon durch Auslosung und Sauwurf angefangen.


    Wichtig ist mir in dem Zusammenhang auch noch, zu erwähnen, das in Artiekl 10 Abs. 1 letzter Satz mit Loch schließen, ausdrücklich darauf verwiesen wird, das es durch eine Kugel entstanden sein muss. Dies übliche teilweise ritualisierte Scharren, planieren und sonstiges Verhalten um z.B. seinen Aufschlagpunkt zu präparieren ist nicht und war noch nie erlaubt.

    Viele sehen aber genau da, sogar einen sehr großflächigen Kugeleinschlag (:-))).


    Ich bin gespannt auf weitere Meinungen, denn jede Diskussion über Regelfragen bringt uns alle weiter.

    Liebe Boulegemeinde,


    nach Ablauf der im LM-Konzept beschlossenen Meldefrist vergangenen Freitag, 29.7. bis 24:00 Uhr sind noch Meldewünsche eingegangen.
    Vermutlich unter Nichtbeachtung, nur auf die max. neue Teilnehmerzahl 74 achtend, die noch nicht erreicht war.
    Mit dem offiziellen Meldeschluss waren 64 Startplätze belegt.


    Durch die Nachricht von JBV Rossum mit 37 Bahnen max. 74 Teilnehmer spielen lassen zu können, wollen wir aufgrund des beschlossenen Konzeptes nun aber auch nicht die verspäteten Meldungen ablehnen. Andererseits könnten uns von denen Vorhaltungen gemacht werden, die sich an die Regeln gehalten haben, aber eventuell doch noch gern gespielt hätten.


    Aus diesem Grunde haben wir heute abend eine Telefonaktion im Boulevorstand gestartet und einstimmig beschlossen, für diese Interessierten den Meldeschluss auf Mittwoch, 3. August 24:00 zu verlängern.
    Es bleibt aber bei der max. Teilnehmerzahl von 74 Startplätzen, da sich ein Vorturnier nicht mehr organisieren lässt.
    Bis Platz 74 zählt somit die Reihenfolge der Anmeldungen.
    Meldungen darüber hinaus werden nicht mehr zugelassen.
    Wir hoffen somit in unser aller Interesse eine pragmatische Lösung entschieden zu haben.
    Die Erfahrungen aus diesen drei KM´s 2016 gilt es sowieso zu sammeln und in unserer alljährlichen Gesprächsrunde im Frühjahr 2017 mit allen Vereinsvertretern zu diskutieren.
    Die vorhandenen Bahnen sind nun einmal der begrenzende Faktor - bei weiterhin wachsenden Teilnehmerzahlen.


    Gute Nacht
    bzw. bis zum Samstag
    Der Boule-Vorstand

    Hallo zusammen,


    nach dem Urlaubsende von Anton Ebskamp, hat er uns gerade heute beanchrichtigt, dass in Rossum nunmehr die Möglichkeit geschaffen wurde bis zum 37 Bahnen zu bespielen, davon 9 mit groberem Belag.
    Da Albin z.Zt. noch in Urlaub ist, informiere ich die Boulegemeinde auf diesem Wege über diese Veränderung.
    Hiermit entfällt die vorsorglich angekündigte Vorrunde für eventuelle Startplatzüberhänge. Gleichzeitg begrenze ich hiermit aber auch das Teilnehmerfeld auf max. 74 Spieler/innen.
    Es sind jetzt aktuell 62 gemeldet, da einer noch nicht in der Teilnehmerliste von Albin erfasst werden konnte.
    Sollte bis zum Meldeschluss die Anzahl von 74 überschritten werden gilt ab Platz 63 jetzt die Reihenfolge der Anmeldung.
    bis Platz 74. Ich bitte hierfür um Verständnis, aber durch diese tolle Lösung in Rossum, ist jetzt der Aufwand für eine Vorrunde für Startplatzüberhänge für mich nicht mehr vertretbar und auch nicht mehr unbedingt zu erwarten.
    Wer spielen will hat sich vermutlich bis jetzt auch entschieden und eine Überschreitung ist bis zum Meldeschluss auch nicht unbedingt mehr zu erwarten.
    Gute Nacht
    Manni

    Hallo liebe Boulegemeinde,


    da die Teilnehmerzahl noch überschaubar ist, haben wir uns entschlossen, grundsätzlich eine Teilnahme zu ermöglichen bis
    zum Einschreibeschluss am Samstag 9:30 Uhr.
    Vielleicht reizt es den einen oder anderen dann doch noch mitzumachen, wenn sich in der persönlichen Wochenendplanung etwas geändert hat.
    Die jugendlichen Organisatoren würden sich sicherlich über jeden weiteren Teilnehmer freuen.
    Es grüsst aus Schüttorf
    Manni

    trainieren wir morgen, Do 28.4. ausnahmsweise noch einmal in der Schüttorfer Boulehalle.


    Weitere Standortwechsel unserer Trainings werden hier rechtzeitig bekannt gegeben.
    Wer gern einmal mittrainieren möchte ist natürlich herzlich willkommen.
    LG
    Manni

    Hallo zusammen,


    nach Meldschluss haben sich noch folgende Teams kurzfristig für die Teilnahme interessiert:
    1) Gerd von Hebel und Hermann Neehus
    2) Helmut Derks und Hindrik Wiggering


    Bei zwei weiteren kurzfristig interessierten Teams die sich bis Montag zur Auslosung melden, könnte ich noch eine
    4er-Gruppe aufmachen.
    Ansonsten sind diese beiden Teams auf der Warteliste für evtl. krankheitsbedingte Ausfälle verfügbar
    und werden dann für einen Einsatz vorher von mir telefonisch informiert.


    Manni

    Hallo zusammen,
    mit 84 angemeldeten Teams haben wir 21 4-erGruppen zusammen.
    Nur wenn wenn noch eine weitere komplette Anmeldung von 4 Teams
    bis 24:00 Uhr ergibt macht es Sinn.
    Ansonsten ist hiermit ein vorzeitiger Anmeldeschluss verkündet.
    Danke vorab für die tolle Anmeldebereitschaft.
    Von 64 über 76 auf jetzt 84 Teams, vielleicht im nächsten jahr die volle Zahl 96.
    Wir sind auf einem guten Weg.
    Am Montag erfolgt die Auslosung und so bald als möglich dann auch die Veröffentlichung.
    Schönes Wochenende
    Manni

    Hallo zusammen,


    Alfons Roling hat eine Teampartnerin gefunden.
    Aktuell sind es damit 76 angemeledete Teams - Somit ist die Anzahl der im Vorjahr gestarteten Teams erreicht.


    Anmeldungen sind noch bis Freitag, 18.12. 24:00 Uhr per e-mail an boule@fc09.info möglich
    oder telefonisch bei der Geschäftstelle des FC Schüttorf 09 unter 05923-71383 bis 12:00 Uhr


    20 Startplätze oder 5 Gruppen à 4 Teams sind noch möglich.


    Vielleicht reicht es ja dieses Jahr noch für eine weitere 4er-Gruppe
    Einzelne Interessierte können sich gern melden, vielleicht kann ich hier vermittelnd behilflich sein.


    Weiterhin eine schöne Adventszeit wünscht
    Manni

    Hallo zusammen,
    leider kann ich erst jetzt die bereits veröffentlichten Ergebnisse in Laarwald bestätigen.
    Die Spielberichtsbögen sind erst heute bei mir eingegangen.
    Lag sicherlich am Poststreik in nicht an der SG Laarwald, denn der Poststempel war vom 15.6.
    Der Staffelleiter

    Hallo zusammen,


    denkt bitte unbedingt am Samstag an eine einheitliche Oberbekleidung der jeweiligen beiden Teilnehmer eines Teams.
    Witterungsabhängige Zusatzbekleidung muss nicht unbeindgt einheitlich sein.
    Teams die keine einheitliche Oberbekleidung haben, werden disqualifiziert.
    Auch müsst Ihr Euere Lizenz jederzeit auf Befragen des Schiedsrichters oder des Gegners vorlegen können.... also
    bitte unbedingt auch mit einpacken...


    LG
    Manni

    Hallo zusammen,
    nachfolgend nur die Ergebnisse vom Gastgeberplatz TV Sparta 87 3, der Rest scheint wohl dem Poststreik zum Opfer gefallen zu sein und folgt sobald ich sie vorliegen und geprüft habe.


    Tus Neuenhaus 2 - ODI Weerselo 2 = 5:0 bei 65 zu 41 Kugeln
    Heseper SV - TV Sparta 87 3 = 2:3 bei 46 zu 44 Kugeln


    TV Sparta 87 3 - N.S. Sparta 09 2 = 3:2 bei 43 zu 44 Kugeln
    ODI Weerselo 2 - Heseper SV = 2:3 bei 32 zu 59 Kugeln


    Der Staffelleiter

    Die Generalprobe ist gespielt. Tolle Idee von Albin zur LM-Vorbereitung und zum FSV-Jubiläum. Danke dafür.
    Brigitte und Charly fahren nun mit der Favoritenbürde zur LM. Herzlichen Glüciwunsch zum Turniersieg.


    Das Ziel für die LM am 4.7.2015 sollte sein: Mindestens 1 Team (egal welches) aus unserem Kresiverband
    auf einen Startplatz für den NPV bei der DM in Schüttorf dabei zu haben.


    angemeldet dazu haben sich noch:
    Margot Alsmeyer vom FC Schüttorf 09 und Karl-Heinz Haverland vom SV Bad Bentheim
    sowie als Unterstützung (Coach) unser Kreisschiedsrichter Stefan Lammering


    wir sind 27 Mitfahrer und ich habe gerade den 28er Bus+Beifahrer des Busunternehmens Wilmink aus Brandlecht
    gebucht. Für ein Mixte-Team bzw. 2 Mitfahrer wäre noch Platz.
    Bitte rechnet mit ca.25 Euro Fahrtkosten pro Person für die Hin-u. Rückfahrt, die bitte bei Fahrtantritt an mich in
    bar zu entrichten sind.
    Der Bus startet um 5:45 Uhr ab dem Standort des Busunternehmens Wilmink in Brandlecht. Dort können PKW´s
    für den Tag abgestellt werden.
    Isola, Georg, Ulla vom TV Sparta 87, sowie Brigitte vom TV N u. Bärbel u. Walter vom N.S. Sparta 09 könnt ihr euch
    so organisieren, dass ihr direkt um 5:45 in Brandlecht zusteigt ?????
    Der Rest bitte ab 6:00 Uhr auf dem Parkplatz am Sportpark des FC 09, so dass wir dann direkt auf die AB übers
    Schüttorfer Kreuz nach Hannover fahren.
    Einschreibeschluss ist 9:30 Uhr. wir sollten sicherheitshalber früher da sein und uns noch gut vorbereiten können.


    Bei weiteren Fragen mailt mir oder ruft mich an.


    Auf zu einem weiteren tollen Event in der Geschichte des Grafschafter Boulesports
    Ich freu mich sehr darauf
    Manni


    P.S.: FSV Füchtenfeld, SV Bad Bentheim, N.S.Sparta 09, TV Sparta 87 denkt bitte an die rechtzeitige LM-Anmeldung bis
    spätestens Sa, 20.6.
    2.P.S: Leider hat gerade das Team Lehmann/Germer absagen müssen.
    Insofern ist noch Platz für 2 Teams... wenn sich noch :thumbup: Beziehungen ergeben sollten, die bis Sa. angemeldet werden müssten.